Klassifizierungen

Ausgehend vom Modell der Bergwertung lassen sich Klassifizierungen anhand der Tausenderschritte nach Punkten versuchen. Die Grenzziehung ist dabei zwangsläufig künstlich, und auch eine einheitliche Namensgebung der Klassen erscheint wenig zielführend. Dennoch lassen sich – differenziert nach Hochgebirge, Mittelgebirge und sonstigen Landschaftsformen typische Vertreter der Größenklassen ausmachen. Dabei zeigt sich, dass Mittelgebirge maximal im Bereich von 3000 Punkten vertreten sind. Der Begriff „Berg“ ist kaum sinnvoll mit einer bestimmten Mindestpunktzahl zu verknüpfen. Eine Landmarke im Tiefland wird als „Berg“ wahrgenommen, auch wenn sie nur über eine Punktzahl von 600 verfügt. Eine Rückfallkuppe einer 8000ers im Himalaya kann um die 2000 Punkte erreichen, weil sie gewissermaßen Anteil an der Größe des Berges erhält, an den sie sich anlehnt. Sie hingegen wird man nicht „Berg“ nennen wollen. Wenn in den gängigen Klassifizierungen von Bergen gelegentlich der Begriff der „Weltberge“ verwendet wird, so wird er am ehesten auf die Sieben- und Achttausender der Bergwertung zutreffen.

Unter 1000 Punkte
Hochgebirge: Rückfallkuppen weit unterhalb der Gipfelflur; Hochgeneiner Joch, Tuxer Alpen, 1970 m, 916 Punkte
Mittelgebirge: Durchschnittliche Erhebungen, teilweise schon als Berge erkennbar; Leopoldsberg, Wienerwald, 425 m, 631 Punkte
Sonstige: Landmarken im Tiefland; Wilseder Berg, Lüneburger Heide, 169 m, 675 Punkte

1000er
Hochgebirge: Unbedeutende Berge weit unterhalb der Gipfelflur; Birg, Berner Alpen, 2684 m, 1537 Punkte
Mittelgebirge: Bedeutende, mitunter höchste Erhebungen; Schneeberg, Fichtelgebirge, 1051 m, 1514 Punkte
Sonstige: Hohe Klippen; Biod an Athair, Isle of Skye, 313 m, 1166 Punkte

2000er
Hochgebirge: Mäßig bedeutende Berge; Westl. Karwendelspitze, Karwendel, 2384 m, 2478 Punkte
Mittelgebirge: Wichtigste Erhebungen höherer Mittelgebirge; Feldberg, Schwarzwald, 1493 m, 2449 Punkte
Sonstige: Überragend steil aufragende Insel; Ball’s Pyramid, vor Australien, 562 m, 2438 Punkte

3000er
Hochgebirge: Bedeutende Berge; Galdhoppigen, Norwegen, 2469 m, 3757 Punkte
Mittelgebirge: Höchste Punkte höchster Mittelgebirge; Schneekoppe, Riesengebirge, 1603 m, 3006 Punkte
Sonstige: Höchste Berge von Gebirgen in Meeresnähe; Higravstinden, Lofoten, 1146 m, 3282 Punkte

4000er
Hochgebirge: Hauptberge; Wildspitze, Ötztaler Alpen, 3768 m, 4632 Punkte
Sonstige: Große Vulkane; Ätna, Sizilien, 3323 m, 4848 Punkte

5000er
Hochgebirge: Überragende Hauptberge; Monte Rosa Dufourspitze, Walliser Alpen, 4634 m, 5668 Punkte
Sonstige: Größte Vulkane; Pico del Teide, Teneriffa, 3716 m, 5658 Punkte

6000er
Hochgebirge: Giganten; Carstensz-Pyramide, Neuguinea, 4884 m, 6483 Punkte

7000er
Hochgebirge: Giganten höchster Gebirge; K2, Karakorum, 8611 m, 7438 Punkte

8000er
Hochgebirge: Wichtigste kontinentale Höhepunkte; Denali, Alaska, 6168 m, 8146

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s